Dr. Markus Kaulartz / Jörg Baumgärtner
Herr Dr. Markus Kaulartz ist Rechtsanwalt im Bereich Blockchain und Herr Jörg Baumgärtner ist Rechtsanwalt im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Bundesregierung hat kürzlich einen Entwurf zur Einführung elektronischer Wertpapiere
(eWpG-E) vorgelegt. Welche Neuerungen sind darin geplant?

JÖRG BAUMGARTNER: Das geplante eWpG ist ein echter Umbruch im bislang sehr traditionellen deutschen Wertpapierrecht, das es in nahezu unveränderter Form schon seit mehr als 100 Jahren gibt. Durch das geplante neue Gesetz sollen elektronische Wertpapiere eingeführt werden, die sogar auf Blockchains verwendet werden können. Die Blockchain Technologie wird landläufig als Grundlage für ein neues Internetzeitalter verstanden, das sogenannte Web 3.0.

kompletten Artikel downloaden

KPMG Matchmaker: Wie man digital den passenden Käufer oder Investor für das Unternehmen finden kann
nfep-Experteninterview: Interview mit MICHAEL A. KÖNIGER, MARK PAWLYTTA und KAY KLÖPPING von der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Das Netzwerk der Finanz- und Erbschaftsplaner e.V. steht, wi...
Wealth Planning: Ausblick auf die Bundestagswahlen
nfep-Experteninterview: Mit der Bekanntgabe der Kanzlerkandidatur von Frau Baerbock stieg die Anfrage nach Möglichkeiten zum Vermögensschutz. Viele Kundinnen und Kunden sind verunsichert, welche Aus...
Verschärfte Wegzugsbesteuerung
nfep-Expertengespräch: Lieber Herr Professor Bron, mit dem ATAD-Umsetzungsgesetz, dem Gesetz zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtlinie, wurde jüngst eine Neuregelung der deutschen Wegzugsbe...

Privacy Preference Center